fbpx

Wie oft sollten Sie Ihr Haus reinigen?

Wie oft sollten Sie Ihr Haus reinigen?

Es kann niederschmetternd sein, herauszufinden, dass es nicht schön bleiben wird, wenn man sich nicht etwas Zeit nimmt, es zu reinigen. Eine saubere Wohnung bringt Ihnen nicht nur #Erwachsenenpunkte, sondern Sie werden auch eher Freunde zu einem Netflix-Marathon einladen. Hier finden Sie, wie oft Sie mindestens putzen sollten.

Reinigung der Küche

Lebensmittel und Keime passen nicht so gut zusammen, deshalb ist dies ein wichtiger Raum, mit dem man Schritt halten muss. Spülen Sie das Geschirr täglich oder zumindest mehrmals pro Woche. Denken Sie daran, dass für das per Hand Spülen durchschnittlich 6 ¾ mal so viel Wasser verbraucht wird wie für einen Geschirrspüler.

Bringen Sie den Müll nach Bedarf raus. Und obwohl wir die kreative Stapelung des Mülls zu schätzen wissen, ist es wichtig zu fragen: Wie riecht es? Für Theken und andere Oberflächen, reinigen Sie sie auch nach Bedarf. Versuchen Sie, antibakterielle Einwegtücher zu verwenden.

Den Kühlschrank nach Bedarf reinigen und alte Reste einmal pro Woche wegwerfen. Reinigen Sie ihn alle 3-4 Monate gründlich.

  • Waschen Sie das Geschirr: Täglich (oder mindestens mehrmals pro Woche)
  • Bringen Sie den Müll raus: Nach Bedarf
  • Theken und Flächen: Nach Bedarf
  • Den Kühlschrank gründlich reinigen: Alle 3-4 Monate.

Bettwäsche

Wussten Sie, dass Handtücher mehr Bakterien übertragen können als viele andere Haushaltsgegenstände? Waschen Sie sie alle 3-4 Benutzungen, so dass Sie kein wissenschaftliches Experiment durchführen müssen.

Bei Bettwäsche waschen Sie Ihre Laken ungefähr wöchentlich. Waschen Sie alle 3-6 Monate eine größere Menge Wäsche, um Ihre Bettdecke oder Ihren Bettbezug zu waschen. Wenn Ihre Kissen maschinenwaschbar sind, waschen Sie sie alle 3-6 Monate nach dem gleichen Schema. Manche Menschen finden es hilfreich, eine größere Menge zu waschen, wenn die Jahreszeiten wechseln.

  • Handtücher: Alle 3-4 Benutzungen waschen
  • Laken: Wöchentlich
  • Decken und Kissen: Alle 3-6 Monate, wenn Ihre waschmaschinenfest sind

Reinigung der restlichen Wohnungsbereiche

Die Sauberhaltung des Badezimmers ist ein wesentlicher Bestandteil des Erwachsenwerdens. Und wenn Sie allein in Ihrer Einzimmerwohnung wohnen, können Sie sich nicht einmal mit einem Mitbewohner abwechseln. Reinigen Sie das Badezimmer wöchentlich. Legen Sie einfach Ihre Lieblingsplaylist auf und erledigen Sie es.

Für den Rest der Wohnung staubsaugen, fegen und staubwischen Sie alle 1-2 Wochen. Kleine Schmutzmengen können sich im großen Stil summieren.

Und vergessen Sie nicht, Ihren Schreibtisch regelmäßig zu reinigen. Der durchschnittliche Tisch hat 400 Mal mehr Bakterien als eine Toilettenschüssel. Eklig!

  • Reinigen Sie das Badezimmer: Wöchentlich
  • Saugen, fegen, stauben: Alle 1-2 Wochen
  • Reinigen Sie Ihren Schreibtisch: Regelmäßig

Wir unterstützen Sie gerne

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin

Schreiben Sie einen Kommentar

Close Menu